Eibe schneiden

Die Eibe ist beleibt weil sie sich so einfach schneiden lässt. . Eine Eibe schneiden ist einfach und hat wunderhübsche Resultaten. Die Eibe kann, solange es nicht friert, das ganze Jahr über geschnitten werden und verträgt auch einen starken Rückschnitt. Sie ist sogar für den Formschnitt geeignet. Mit diesen Eigenschaften kombiniert sie auch viele andere Qualitäten. Auf Eibe-Hecke.de lesen sie mehr über die Eibenhecke und ihre besondere Eigenschaften.

Formschnitt

Formschnitt

Die Eibe kann in verschiedenen Formen geschnitten werden. Klassisch ist eine breite, rechte Hecke die Ihren Garten umgebt. In rustikalen Gärten, aber auch in größen Städten, wird dieser Formschnitt oft verwendet. Auch andere Formen sind aber möglich. Die Eibe kann auch als eine Zierpflanze geschnitten werden und dann eine einzigartige Hecke bilden. Die Formkontraste werden Ihre Hecke bestimmt interessanter machen!

Radikalschnitt

Radikalschnitt

Möchten Sie Ihre Eibenhecke radikal schneiden? Viele Hecken sind nicht für einen sogenannten Radikalschnitt geeignet, die Eibe überlebt ihn aber ohne Problem. Hier zeigt die Eibe ihre Kraft: sie treibt fast immer wieder aus. Auch beim Formschnitt ist diese Eigenschaft natürlich ein Vorteil. Die Eibe bleibt Ihnen treu, Sommer und Winter, sie bildet immer wieder schöne, blickdichte Hecken.

de-takkenschaar
de-snoeischaar
heggenschaar
kettingzaag

Tipps beim Schneiden

Beim Schneiden der Eibenhecken ist es wichtig zu wissen, dass der Eibe giftig ist. Tragen Sie immer Handschuhen beim Schneiden! Sorgen Sie dafür, dass Sie eine scharfe Schere verwenden. Eibeholz ist sehr hart, auch hier zeigt sie ihre Kraft. Obwohl Sie die Eibe das ganze Jahr über schneiden können, reicht es sie einmal pro Jahr zu schneiden, weil sie ziemlich langsam wächst.

Artikel ansehen